Toskana am MeerToskana TippsToskana Reisetipps

Die besten Strände der Toskana

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fotostrecke

Die Blaue Flagge, la Bandiera Blu, ist eine Öko-Auszeichnung für Strände, die nachweislich in der vorangegangenen Saison einen hohen Standard in Bezug auf die Wasserqualität und weiteren Kriterien halten konnten. Zahlreiche Strände in der Toskana erhielten auch wieder für das Jahr 2016 das begehrte Öko-Label.

Wir haben für Sie nachfolgend die besten und mit dem Öko-Label La Bandiera Blu ausgezeichneten Strände aufgeführt.

Das Öko-Label Blaue Flagge / Bandiera Blu

Das Öko-Label Blaue Flagge / Bandiera Blu

Vergeben wird die Blaue Flagge in Europa von der unabhängigen Organisation F.E.E. (Foundation for environmental education) seit 1987. Insgesamt werden bei der Bewerbung um die Auszeichnung 32 Kriterien überprüft. Wichtig sind hierbei u. a. die Wasserqualität, das Umweltmanagment, Sicherheit und Service.
Einige Kriterien zur Überpüfung der Strände:

Umwelt-Informationen

  • Umweltaktivitäten müssen angeboten und veröffentlicht werden.
  • Informationen über die Badewasserqualität müssen für die Badegäste ausgewiesen werden.
  • Informationen über das lokale Ökosystem müssen veröffentlicht werden
  • Ein entsprechender Hinweis für die Badegäste über das gebotene Verhalten am Strand und seiner Umgebung muss ausgewiesen sein.

Die Wasserqualität

  • Die Wasserqualität am Strand muss Stichprobenerhebungen standhalten.
  • Es dürfen keinerlei industrielle Abwässer oder sonstige Verschmutzungen des Wassers nachgewiesen werden.
  • Der Strand muss die Voraussetzungen für mikrobiologische Parameter erfüllen.

Umweltmanagement

  • Die örtliche Behörde muss ein Strandverwaltungskommitee gründen
  • Der Strand muss sauber sein.
  • Es müssen Abfallbehälter/Müllcontainer in ausreichender Anzahl vorhanden sein und sie müssen regelmäßig geleert werden.
  • Es muss eine entsprechende Anzahl von Toiletten zur Verfügung gestellt werden.
  • Hunde dürfen nur an den separat ausgewiesenen Hundestränden mitgeführt werden.
  • Korallenriffe in der Nähe des Strandes müssen überwacht und geschützt werden.

Sicherheit und Service

  • Eine adäquate Anzahl an Rettungspersonal und -ausrüstung muss am Strand vorhanden sein.
  • Erste Hilfe-Ausrüstung muss vorhanden sein.
  • Notfallpläne, um mit Verschmutzungsgefahren umgehen zu können, müssen vorhanden sein.
  • Es muss eine Trinkwassermöglichkeit vorhanden sein.
  • Mindestens ein Blauer Fahne-Strand je Stadtbezirk muss Zugangsmöglichkeiten für Rollstuhlfahrer aufweisen.

Die Blaue Flagge wird jeweils für eine Saison vergeben. Wird der Standard im Laufe der Saison nicht eingehalten, wird die Auszeichnung auch wieder entzogen.

Das komplette Programm der F.E.E. finden Sier hier.

Die nachfolgend genannten Strände der Toskana wurden für das Jahr 2016 mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.

Die Blaue Flagge 2016 für Strände an der Nordküste/Versilia

  • Provinz Carrara: Marina di Carrara Centro
  • Provinz Massa: Campeggi / Ricortola / Marina Ponente / Marina Centro / Ronchi Levante / Ronchi Ponente
  • Provinz Lucca: Forte dei Marmi – Litorale / Pietrasanta – Tonfano, Focette / Camaiore – Lido Arlecchino / Viareggio – Marina di Torre del Lago Puccini, Marina di Levante, Marina di Ponente, Marco Polo
  • Provinz Pisa : Marina di Pisa / Calambrone / Tirrenia

Die Blaue Flagge 2016 für Strände an der Etruskischen Küste

In der Provinz Livorno wurden folgende Strände mit der Bandiera Blu ausgezeichnet:

  • Antignano mit den Stränden Tre Ponti, Del Sale Roma und Rex
  • Cala Quercianella – Bagno Paolieri und Cala Bianca, Rogiolo und Cala del Miramare
  • Rosignano Marittimo mit den Stränden in Castiglioncello und Vada
  • Cecina mit Marina di Cecina und Le Gorette
  • Marina di Bibbona
  • Marina di Castagneto Carducci
  • San Vincenzo mit den Stränden Spiaggia della Conchiglia und Spiaggia della Principessa Centro und Rimigliano
  • Piombino mit dem Strand Parco Naturale della Sterpaia
  • Marciana Marina mit dem Strand La Fenicia

Die Blaue Flagge 2016 für die Strände an der Südküste/Maremma

In der Provinz Grosseto wurden folgende Strände mit der Blauen Flagge 2016 ausgezeichnet:

  • Follonica – Litorale
  • Castiglione della Pescaia mit den Stränden Roccamare / Casamora/ Riva del Sole / Rocchette / Capezzolo / Ponente / Punta Ala / Casetta Civinini / Piastrone / Pian dell’Alma / Levante / Tombolo
  • Grosseto mit den Stränden Marina di Grosseto / Le Marze / Fiumara und Principina a Mare
  • Monte Argentario mit den Stränden Cala Piccola, Feniglia / Porto Ercole/Le Viste, Porto Santo Stefano/Cantoniera, Moletto, La Soda e Pozzarello und Caletta

Eine Auswahl an Toskana Ferienhäusern am Meer und Toskana Ferienwohnungen am Meer finden Sie bei Toskavista:
Toskana Ferienwohnungen in Massa-Carrara
Toskana Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Etruskischen Küste
Toskana Ferienwohnungen an der Südküste/Maremma
Toskana Ferienhäuser am Meer an der Südküste/Maremma

Stichwort: