Toskana TippsToskana AusflugszieleNaturparks in der ToskanaToskana am MeerSüdküste - Maremma

Alberese – Naturstrand Maremma

Marina di Alberese

Fotostrecke

Wer die ursprüngliche Landschaft der Südtoskana liebt und in Verbundenheit mit der Natur reisen möchte, wird den Naturstrand in Marina di Alberese lieben. Mitten im Naturpark der Maremma liegt der ca. 15 km lange naturbelassene Strand, der nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern zulässt, um die Ruhe der dort lebenden Tiere nicht allzu sehr zu stören.

Weitab vom Massentourismus der Toskana liegt ein gut geschütztes Naturreservat, reich an Flora und Fauna. Der Parco Naturale della Maremma gehört zur südtoskanischen Provinz Grosseto und erstreckt sich ca. 70 qkm entlang der Küste des Tyrrhenischen Meeres. Dort finden die letzten noch frei lebenden Maremma-Rinder, Pferde, Wildschweine oder Füchse sowie viele Vogelarten einen geschützten Rückzugsort.

Geprägt wird das Landschaftsbild des Parco dell’Uccellina, wie der Park umgangssprachlich auch genannt wird, von bewirtschafteten Weiden, Pinien- und Steineichenwäldern, trocken gelegten Sümpfen und den im Hintergrund liegenden Gebirgszug Monti dell’Uccelina.

Marina di Alberese

Ein ca. 15 km langer Teil dieses Küstenstrichs ist als Badestrand zugänglich. Der von Pinien umsäumte hellsandige Strand führt flach abfallend ins Meer und ist naturbelassen, d.h. Angeschwemmtes wie Äste, Algen o.ä. bleibt dort meistens liegen.

Um den Schutz dieses Gebietes zu gewähren, ist der Zugang zum Strand nur begrenzt möglich. Der öffentliche Parkplatz am Rand des Pinienwaldes ist kostenpflichtig und fasst nur ca. 250 Pkw, danach bleibt die Schranke mit Zählmechanismus geschlossen. Während der Sommermonate Juni bis September ist der Parkplatz nur mit einem Ticket zu nutzen, das vorher im Ort Alberese beim Centro Visite, dem Besucherzentrum, zu kaufen ist. Eine weitere Möglichkeit zum Badestrand zu gelangen bietet ein Shuttlebus, der am Besucherzentrum abfährt. Für Feriengäste, die in der Nähe von Marina di Alberese eine Ferienwohnung oder ein Gästezimmer als Ferienunterkunft gewählt haben, ist es natürlich am schönsten, mit dem Fahrrad zum Strand zu fahren. In Alberese gibt es einige Geschäfte mit Fahrradverleih. Viele Agriturismo-Betriebe stellen auch hauseigene Fahrräder für ihre Gäste bereit.

Das Besucherzentrum in Alberese

Das Besucher- bzw. Informationszentrum in Alberese befindet sich direkt am Dorfeingang gegenüber eines großen Parkplatzes. Dort findet man alle wichtigen Informationen bezüglich des Naturparks einschließlich Infos zu Wanderwegen oder Angebote zu geführten Wanderungen.

Das Besucherzentrum ist auch Haltestelle für Shuttlebusse, die zum Badestrand oder zu bestimmten Stationen im Naturpark fahren. Mit dem eigenen Pkw ist der Naturpark nicht befahrbar.

 

 

 

 

 

Stichwort: