Toskana am MeerSüdküste - Maremma

Castiglione della Pescaia – Ausflugsziele und Tipps

Castiglione della Pescaia

Fotostrecke

Geologisch gesehen hat die Region um Castiglione della Pescaia herum seinen Ursprung vor ca. 50 Millionen Jahren, als hier von ausgedehnten Meeresarmen getrennte Hügel anstiegen. Infolge der ausgespülten Geröllablagerungen bildeten sich an der Küste Lagunen, die sich im Laufe der nachfolgenden Jahrtausende anfüllten und dann in Sümpfe umwandelten. Erhalten ist bis heute noch das Moor, dem das wichtige Naturschutzgebiet der Diaccia Botrona (Riserva Naturale della Diaccia Botrona) angehört.


Das Naturschutzgebiet der Diaccia Botrona

Dieses Naturschutzgebiet befindet sich im Landstrich der Gemeinden Grosseto und Castiglione della Pescaia. Es umfasst ca. 1.270 Hektar. Es handelt sich hier um eine der besten erhaltenen Feuchtzonen. Erreichbar ist das Naturschutzgebiet von Castiglione aus – nach Überquerung der Brücke Giorgini – der Straße folgend, die längs des Flussufers der Bruna verläuft. Leicht erkennbar ist der Eingang anhand des Gebäudes mit seiner typisch roten Farbe, welches bereits von der Zufahrtsstraße aus zu sehen ist. Es ist das Casa Rossa, welches Leopoldo I di Lorena zwecks Trockenlegung dieses sumpfigen Gebietes im Jahre 1765 hatte erbauen lassen . In diesem Park sind 250 Vogelarten beheimatet, im besonderen Enten und Kormorane sowie auch seltenere Exemplare der weissen Reiher, Flamingos, Kraniche und Wildgänse.

Kunst und Architektur

Einst wurde sowohl die Zone des Hafens als auch die Altstadt von Castiglione della Pescaia von mächtigen Mauern umgeben. Heutzutage ist nur noch die Stadtmauer der Altstadt in intakter Form und von den Besuchern der Stadt zu besichtigen. In den hohen Stadtmauern, die elf Türme miteinander verbinden, öffnen sich drei Tore: die Porta Urbica, das mächtigste dieser drei Stadttore, durch das man die Altstadt betritt; die Porta a Mare, die am Ende der Via delle Batterie liegt und einen wahrlich majestätischen Blick auf das Meer freigibt; das dritte Tor flankiert die Kirche San Giovanni Battista und ist der Zugang zur Aussichtsstrasse.

Die Kirche Santa Maria del Giglio erhebt sich hinter der Porta Urbica und war ursprünglich eine kleine Kapelle zur Nutzung der Wachsoldaten des Stadttors. Im Jahre 1775 wurde sie in eine Kirche umgewandelt. Im Inneren der Kirche wird das Gemälde der Madonna mit Kind und zwei Engeln aufbewahrt. Der volkstümlichen Legende nach war dieses Bild in einem Schrank aufbewahrt – aus Versehen zusammen mit einer Vase mit Lilien; als ein Jahr später der Schrank geöffnet wurde, seien die Lilien erneut erblüht und irh Wasser habe sich heilkräftigend gegen viele Krankheiten erwiesen.

Chiesa di San Giovanni Battista – der Bau geht auf das XVI Jh. zurück. Eine der charakteristischsten Ansichten des Gebäudes ist der Glockenturm, der aufgrund seines Umfangs und seines leicht maurischen Stils schon von weitem zu erkennen ist. Im Inneren der Kirche wird ein kostbares Silberreliquiar aufbewahrt, welches die Reliquien der Arme und der Beine des heiligen Wilhelm, des Stadtpatrons, hütet.

Vetulónia

Das Ausgrabungsgebiet am Ortseingang von Vetulónia, die Zona Archeologica, ist in jedem Falle einen Besuch wert.
Das Grabungsfeld ist frei zugänglich (es wird dort zurzeit immer noch gegraben). Hier wurde ein Wohnviertel mit gepflasterter Straße freigelegt, auch Grundmauern von Atriumhäusern und Gebäuden aus dem 3.-1. Jh. v. Chr. wurden entdeckt.

Die Öffnungszeiten der Zona Archeologica:
von Febr. bis März 9.00 Uhr bis Sonnenuntergang
April bis Okt. 9.00-19.30 Uhr und
Juni bis Aug. 9.00-20.30. Uhr/Eintritt frei

Sehr lohnenswert ist auch der Aufstieg zum mittelalterlichen, befestigten Dorf, das sich ganz oben auf dem Hügel befindet.

Die nahen Etruskischen Nekropolen sind ebenfalls sehr sehenswert und interessant.
Weitere Entfernungen zu sehenswerten Orten in der Toskana:
Follonica 20 km; Grosseto 22 km; Livorno 100 km; Siena 100 km; Pisa 130 km; Florenz 170 km

Unterkünfte in Castiglione della Pescaia

29 Treffer. Seite 1 von 8.
Personen Preis
  • Toskana Strandwohnung Mimmo
  • Toskana Strandwohnung mit herrlichem Meerblick
  • Bei Castiglione della Pescaia, in der Region Südküste / Maremma für max. 6 Personen
  • Preis auf Anfrage
  • Le Rocchette Ferienwohnung mit Garten
  • Moderne meernahe Ferienwohnung mit Garten
  • Bei Castiglione della Pescaia, in der Region Südküste / Maremma für max. 4 Personen
  • Preis ab 560 €
  • Ferienhaus Rocchette - Sabbia
  • Strandnahes Ferienhaus Rocchette
  • Bei Castiglione della Pescaia, in der Region Südküste / Maremma für max. 4 Personen
  • Preis auf Anfrage
29 Treffer. Seite 1 von 8.
Personen Preis

Ferienhausmiete.de – direkt vom Vermieter

Stichwort: