Toskana am MeerSüdküste - Maremma

Die Weinstraße von Montecucco

das kleine Hügeldorf Pari in der Alta Maremma

Fotostrecke

Die Weinstraße von Montecucco – Strada del Vino di Montecucco –

Im Gebiet der Alta Maremma, der oberen Maremma, und nur 40 Kilometer von der wunderschönen Stadt Siena entfernt, befindet sich die Weinstraße von Montecucco. Diese noch sehr junge Weinstraße führt durch die bezaubernde, authentische Landschaft der Maremma. Umgeben von Weinbergen und des Monte Amiata – der Amiataberge – gibt es für Wanderer, Reiter und Radfahrer ausgezeichnete Möglichkeiten, die naturbelassenen und historischen Dörfer zu erkunden.

Die Weinstraße von Montecucco lässt sich in fünf Abschnitte entlang der Hügelkette der Maremma Alta einteilen: In der Gegend von Campagnatico befindet sich der erste Abschnitt; der zweite umfasst Monte Antico, Civitella und Pari; durch die Landschaft bei Cinigiano verläuft der dritte Abschnitt; der vierte umfasst das untere Gebiet des Monte Amiata und im fünften Abschnitt durchläuft man Montenero und Seggiano.

Auf der Weinstraße von Montecucco befinden sich viele Ortschaften und historische Dörfer, die über die Jahrhunderte unverändert geblieben sind wie z.B. Monte Antico, Pari und Casal di Pari. Diese befinden sich vornehmlich im zweiten Abschnitt der Wegstrecke.

Es gibt viele Orte und Sehenswürdigkeiten, die an dieser Stelle erwähnenswert wären. Ein  Naturschauspiel wollen wir hier allerdings besonders hervorheben: die Thermalbäder von Petriolo. Diese sind nur 15 Kilometer von Civitella Maritima entfernt und stehen allen Gästen offen. Naturbelassene Thermalquellen bei 43 Grad Celsius, eingebettet in der toskanischen Landschaft, sind ein außergewöhnliches Erlebnis.

Seit Jahrhunderten stellen die Menschen der Alta Maremma feine, charakteristische Weine her. Doch erst seit nicht zu langer Zeit hat die Weinstraße von Montecucco das Zertifikat D.O.C. –Denominazione di Origine Controllata ­– erworben und lockt immer mehr Weinliebhaber in diese für Weinkenner noch unpopuläre Region. Der Montecucco D.O.C.-Wein ist vollmundig  und hat ein Duftbouquet von roten Beeren. Es gibt ihn als Bianco, Vermentino, Rosso, Sangiovese und Montecucco Riserva.

Die Weingüter, die entlang der Dörfer zu finden sind, laden bei Anfrage gern zu einer Weinprobe ein und organisieren Touren durch ihre Weingärten.

Außer Wein sind mittlerweile auch die einheimischen Olivenöle (I.G.P. registriert),   Kastanien, Steinpilze und Honig sehr begehrt.

Die von uns empfohlenen Ferienunterkünfte in der Region der Weinstraße Montecucco liegen in der Nähe des charmanten Hügeldorfes Pari und nahe der Terme di Petriolo. Das Landhaus San Ansanino ist perfekt für einen entspannten Urlaub und bietet 4 bis 6 Personen Platz. Die Ferienwohnungen San Ansano für jeweils 2, 4 und 6 Personen sind sowohl für einen romantischen Urlaub zu Zweit als auch für einen Familienurlaub in entspannter Atmosphäre ideal.

 

Stichwort: