Toskana TippsToskana EventsToskana TippsToskana ReisetippsToskana Tipps

Das moderne Italien – Kultur macht keine Pause

Uffizien, Florenz

Fotostrecke

Kultur in Corona-Zeiten – Übergehen wir die physischen Reisebeschränkungen und begeben uns auf eine virtuelle Reise in die kulturellen Schatzkammern der Toskana.

Trotz der momentanen Reisebeschränkungen müssen wir nicht auf den Kunstgenuss verzichten. Viele Museen und kulturelle Einrichtungen in Italien haben ihre virtuellen Pforten geöffnet und ermöglichen uns, die großartigen Sammlungen auch vom Sofa aus zu genießen. Dies ersetzt zwar nicht wirklich den realen Besuch, ist aber zurzeit eine spannende Alternative.

Natürlich bietet gerade die Toskana einige besondere Highlights in puncto Kunst- und Kulturgenuss. 

Allen voran steht die Galerie der Uffizien, welche sich im historischen Zentrum von Florenz befindet. Die Galerie zählt zu den meist besuchten Museen der Welt und beherbergt Kunstschätze des 14. Jh. und der Renaissance:
Virtuelle Tour durch die Galerie der Uffizien

Auch die toskanische Gemeinde Castiglion Fiorentino lädt uns ein zu einem virtuellen Besuch des Castiglionese Museum System in Arezzo. Mit dieser virtuellen Reise können die Museen in einer 360°-Sicht betrachtet werden.  Wir können die Piazza besuchen, auf den mittelalterlichen Turm klettern und auf dem Aussichtspunkt über das Val di Chiana blicken. Auch die archäologischen Ausgrabungen und die Städtische Kunstgalerie sind in diesem Projekt eingebunden:
Virtuelle Tour Castiglionese Museum System Arezzo

Unter #laculturanonsiferma (Die Kultur hört nicht auf) finden Sie auf unterschiedlichen Portalen und Kanälen eine unbeschreibliche Vielfalt an kreativen Ideen und zahlreichen Beiträgen zu kulturellen Live-Events, Ausstellungen etc. in Italien.