Toskana auf dem LandSienaToskana TippsToskana Ausflugsziele

Buonconvento – eines der schönsten Dörfer der Toskana

Herrliche Naturlandschaft in der Region um Buonconvento

Fotostrecke

Buonconvento könnte man auch als mittelalterliches Juwel der Toskana bezeichnen.

Nicht weit vom Weinort Montalcino gelegen und nur 30 Kilometer südöstlich von Siena befindet sich das pittoreske Örtchen Buonconvento. Obwohl Buonconvento nur knapp 3.200 Einwohner zählt, findet der Kunstliebhaber und Feinschmecker der italienischen Küche alles was das Herz begehrt. Die Einwohner leben von der traditionellen Landwirtschaft und vom Weinanbau, aber mittlerweile auch vom Tourismus. Im Ort selbst befindet sich allerdings nur ein einziges Hotel. Gäste kommen in wunderschönen typisch toskanischen Landhäusern rund um Buonconvento unter.

Die Altstadt Buonconventos stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist sehr gut erhalten. Zentral liegt die Porta Senese, das beeindruckende Stadttor innerhalb der Stadtmauer. Diese wurde in den letzten Jahren aufwendig renoviert.

Buonconvento bietet Besuchern vor allen Dingen in der sakralen Kunst viel an. Im Museo di arte Sacra della Val d´Arbia, im Museum für sakrale Kunst, findet man vor allem Werke aus den Kirchen des Arbiatales wie Flügelaltare, Madonnen und Holzgemälde.

Die Pilgerstraße Via Francigena, welche identisch mit der berühmten Römerstraße Via Cassia ist, verläuft direkt am Ort entlang.

Buonconvento ist zu Recht auf der Liste der schönsten Dörfer Italiens aufgenommen worden, der „I Borghi piú belli“ der ANCI.

Wenn Sie interessiert sind, Buonconvento zu besuchen hilft Ihnen das Team von Toskavista gerne bei der Auswahl Ihrer Unterkunft. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Toskana Ferienhäusern in der näheren Umgebung von Buonconvento.

Stichwort: