Toskana auf dem LandChiantiToskana TippsToskana AusflugszieleToskana TippsToskana Events

Kunst und Natur im Chianti Skulpturenpark

Chianti Colours von Antonella Farsetti, Italien

Fotostrecke

Im Herzen des Sieneser Chianti Gebietes, bekannt für seine bezaubernden Landschaften und mittelalterlichen Orte, trifft man inmitten eines Eichenwaldes auf eine unerwartete Attraktion: eine permanente Ausstellung zeitgenössischer Kunstwerke. Es handelt sich um den Chianti Skulpturenpark in Pievasciata, circa 10 km nördlich von Siena.

Er entstand aus einer Privatinitiative der Eheleute Giadrossi und wurde im Mai 2004 nach fünf Jahren Arbeit eingeweiht. Für den Park wurde ein 7 Hektar großes, eingezäuntes Waldstück ausgewählt, in dem bis Anfang der 1990er Jahre Wildschweine gezüchtet wurden.

Dort, entlang eines Rundweges von 1 km Länge haben 27 Künstler aus der ganzen Welt mit viel Kreativität und einer persönlichen Note beeindruckende Kunstwerke geschaffen. Jede Skulptur ist site-specific, d.h. sie wurde vom Künstler erst vorgeschlagen, nachdem er den Wald besichtigt und sich „seinen“ Platz ausgesucht hatte. Das Ergebnis ist ein perfektes Zusammenspiel von Kunstwerken und Bäumen, Farben, Licht und den weiteren Elementen des Waldes. In der Tat dominieren die vom Menschen geschaffenen Werke hier nicht über die Natur, sondern beziehen sie ein, bilden eine Harmonie. Die verwendeten Materialien sind unterschiedlichster Art und reichen von Bronze über Eisen, Granit, Marmor und Glas bis zu Neon.

Der Besucher trifft auf seinem Rundgang im Parco Sculture del Chianti u.a. auf die Glasskulptur des Griechen Costas Varotsos, die wie ein Wirbelsturm aus dem Fels in Richtung Himmel aufzusteigen scheint, auf ein beeindruckendes Schiffskiel aus Vulkangestein des türkischen Künstlers Kemal Tufan oder einen Weg aus Edelstahlwürfeln mit akustischen Effekten, der die typische Atmosphäre einer Straße im Stadtzentrum von Siena widerspiegelt.

Einige Skulpturen laden zum ausprobieren ein wie das Labyrinth des englischen Künstlers Jeff Saward mit seinem 80 m langem Rundweg oder zwei Steinbetten aus Travertingestein und Marmor, die dazu anregen, sich darauf zu legen und aus dieser ungewöhnlichen Position heraus den Wald zu beobachten.

Im Amphitheater des Parks finden in den Monaten Juni, Juli und August in einer magischen Atmosphäre Konzerte unterschiedlichster Musikrichtungen statt, von klassischer Musik über Jazz bis zu Tango. Für die Kulisse der Bühne wurden weißer Marmor aus dem Michelangelo-Steinbruch in Carrara sowie schwarzer afrikanischer Granit verwendet. Die Sitzreihen sowie der Boden der Bühne sind mit Platten aus Lava bedeckt. Einige berühmte Personen aus der Welt des Showbusiness zieren das Amphitheater in der Rolle als dauerhafte Zuschauer.

Unweit des Parks trifft man auf die Kunstgalerie La Fornace, in der eine erstaunliche Sammlung an Skulpturen und Gemälden nationaler und internationaler Künstler zu finden ist. Sie befindet sich auf dem Gelände einer ehemaligen Brennerei für Produkte aus Terrakotta, die vollständig renoviert wurde und unter Denkmalschutz steht.

Schon auf der Anreise zum Skulpturenpark kommt man mit Kunstwerken in Kontakt, denn Pievasciata, das kleine Dorf in der Nachbarschaft des Parks, wandelt sich zum Borgo d’Arte Contemporanea – Zentrum für zeitgenössische Kunst. Das Projekt sieht die Installation von einem Dutzend Kunstwerke in und um Pievasciata vor. Sowohl öffentliche Institutionen als auch Privatpersonen sind dazu eingeladen, Skulpturen auf ihren Grundstücken auszustellen. Im Moment sind 9 Kunstwerke installiert.

Der Chianti Skulpturenpark ist ein ideales Toskana Ausflugsziel für Liebhaber von Kunst und Natur. Die Besichtigung erfolgt zu Fuß entlang eines Rundweges von ca. 1 km Länge. Auch Kinder sind fasziniert von dem Skulpturenpark. Sie kommen in Kontakt mit Künstlern aus allen fünf Kontinenten, mit verschiedensten Materialien und Themen. Einige Kunstwerke laden sogar zum ausprobieren ein, z.B. das Labyrinth.

Der Rundweg des Parks ist auch mit einem Rollstuhl begehbar. Das Amphitheater ist leicht erreichbar, es befindet sich in der Nähe des Eingangs.

Chianti Skulpturenpark – Öffnungszeiten

Der Park ist geöffnet täglich von 10:00 Uhr bis zum Sonnenuntergang.
Von November bis März wird empfohlen, vor dem Besuch anzurufen:
tel. +39 0577-357151

Chianti Skulpturenpark – Eintritt

Erwachsene: 10,00 €
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren: 5,00 €
(Stand Oktober 2014)

Führungen im Chianti Skulpturenpark

Reservierungen sind erforderlich. Für Gruppen von mindestes 12 Personen ist die Parkführung gratis, kleinere Gruppen zahlen 25,00 €
(Stand Oktober 2014)

Weitere Informationen über den Park, über die Künstler und zu den Konzerten finden Sie auf der Homepage des Chianti Skulpturenpark .

Stichwort: